UXPin Multistates und Interaction

Untertitel

Freddy Czaja

Was sind Multistates?

Mit Multistates werden in UXPin verschieden Zustände in einem Wireframe oder Prototype dargestellt. Wird zum Beispiel auf ein Element geklickt, kann sich die Farbe verändern, ein anderes Element erscheinen, Text eingeblendet werden uvm. 

Vorab zu beachten:

Bevor man eine Interaction mit Multistates erstellt, sollte man sich genau überlegen, welche Elemente es betrifft. Das ist wichtig damit man nicht zu viele Elemente einbezieht, die nichts mit der Interaction zu tun haben. Würde man ein ganzes Design (ganze Seite) zu einem Multistate machen, müssten bei Veränderung des Standardlayouts (First State) alle anderen Multistates mit angepasst werden; und das ist kaum zu realisieren, da jede Veränderung, die nicht in den anderen Multistates angepasst wurde, sofort negativ auffällt.

Regel: Nur die Elemente in Multistates umwandeln, die etwas mit der Interaction zu tun haben.

Vorab zu beachten:

Bevor man eine Interaction mit Multistates erstellt, sollte man sich genau überlegen, welche Elemente es betrifft. Das ist wichtig damit man nicht zu viele Elemente einbezieht, die nichts mit der Interaction zu tun haben. Würde man ein ganzes Design (ganze Seite) zu einem Multistate machen, müssten bei Veränderung des Standardlayouts (First State) alle anderen Multistates mit angepasst werden; und das ist kaum zu realisieren, da jede Veränderung, die nicht in den anderen Multistates angepasst wurde, sofort negativ auffällt.

Regel: Nur die Elemente in Multistates umwandeln, die etwas mit der Interaction zu tun haben.