Relaunch Onlineshop

Untertitel

Freddy Czaja

Der Relaunch eines Onlineshops ist die Königsdisziplin für Projektmanager, SEO´ler, Designer und Programmierer im Bereich E-Commerce. Kommt der neue Onlineshop bei den Kunden an? Bleiben die guten Positionen in den Suchmaschinen bestehen? Funktionieren alle Prozesse nach dem Relaunch? Das sind nur einige Fragen, die vor und nach dem Relaunch im Raum stehen. Dieser Artikel ist ein roter Faden durch den Relaunch eines Onlineshops und zeigt mögliche Schritte und Lösungen auf. Im ersten Teil gehen wir auf die Planung des Relaunches ein und im letzten Teil auf die Suchmaschinenoptimierung.

Ziele & Anforderungen
Konzeption & Strategie
Planung
SEO-Checkliste Relaunch
Sonstige Checkliste

Ziele & Anforderungen

Am Anfang des Relaunches steht der Wunsch und das Ziel, den Onlineshop zu verbessern und das Unternehmen erfolgreicher zu machen. Die Ziele des Relaunches sollten im ersten Schritt niedergeschrieben werden, um sie danach klar sichtbar an ein Board (Wand) zu bringen. Das arbeiten mit einem oder mehreren großen Boards hilft ein gemeinsames Verständnis zu schaffen und auch Fehler frühzeitig aufzudecken. Nach den Zielen des Relaunches sollten als nächstes die Anforderungen, der verschiedenen Bereiche, erarbeitet werden (SEO, Design, UX u). Wichtig ist es in diesem Zuge auch, die Gefahren eines Relaunches ehrlich zu bewerten und sie ebenfalls an das Board zu bringen. Haben Sie die Anforderungen zusammengetragen, werden sie in “Must-have” und “Nice-to-have” gesplittet, um den Relaunch möglicherweise in einer schmaleren Version durchzuführen und wie einen ersten Release zu behandeln; Hierbei kommt es natürlich darauf an, ob man die Onlineshop-Software wechselt oder bei der bestehenden bleibt. Bei gleichbleibender Software können meist ohne Probleme mehrere Re leases durchgeführt werden, was große Vorteile aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung hat.