ERP-Einführung Checkliste

Untertitel

Freddy Czaja

Am Anfang steht die Idee: Wir brauchen ein (neues) ERP. Soll das Ganze dann Realität werden, bedarf es von Beginn an einer strukturierten Vorgehensweise. Wir wollen in diesem Artikel zeigen, was sie bei der Einführung eines neuen ERPs zu beachten haben. Zusammen mit dem Artikel “ERP-Einführung Phasen” haben Sie danach einen Guideline, um Prozesse, zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer, besser zu verstehen und ihrem Projekt positive Impulse zu geben.

Anfang & Vorbereitung des ERP-Projekts

Formulierung erster Projektziele
Formulierung der wichtigsten Anforderungen
Gewünschter Zeitpunkt der ERP-Einführung
Welche Geldressourcen stehen zur Verfügung?
Sind Erfahrungen im Unternehmen vorhanden?
Festlegung des internen Projektverantwortlichen und des Teams
Kick-off Veranstaltung
Risikobeurteilung

Ist-Analyse & Erstellung des Lastenhefts

Die Ist-Analyse ist Voraussetzung für die Erstellung des Lastenhefts. Das Lastenheft wird vom eigenen Unternehmen (Auftraggeber) erstellt und formuliert Ziele und Anforderungen des Unternehmens. Das Lastenheft ist Grundlage bei einer Ausschreibung des ERP-Projektes und der Zusammenarbeit mit dem Auftragnehmer. Bei der Beauftragung eines externen Unternehmens, zur Durchführung der ERP Integration, dient es unter anderem als erste Anforderungsliste, die mithilfe des ERP-Dienstleisters (später) noch spezifiziert und verbessert wird. Aus dem Lastenheft entsteht letztendlich das Pflichtenheft des Auftragnehmers.