Odoo Enterprise, Odoo Online, Odoo Community die Unterschiede

Für welche Version sollten sich Unternehmen entscheiden?

Freddy Czaja

Odoo 9 kann in drei Versionen genutzt werden. Sie unterscheiden sich im Funktionsumfang, Hosting, Anzahl der Nutzer und im Preis. Die drei Versionen sind Odoo Online, Odoo Community und Odoo Enterprise. Das ERP Odoo ist in Python geschrieben und setzt eine PostgreSQL-Datenbank voraus. Lizensiert ist Odoo 9 unter LGPLv3.

Odoo CMS - a big picture

Odoo Online

Odoo Online ist Cloud-basiert und wird direkt auf einem Server von Odoo gehostet. In der Version ist Odoo 9 “out-of-the-box”, was bedeutet, dass die Software nach der Installation und ohne Anpassung der Komponenten, sofort zur Verfügung steht. 

Odoo Online steht für maximal 50 User zur Verfügung, darüber hinaus muss zur Enterprise- oder Community Version gewechselt werden. Module innerhalb von Odoo werden als Apps bezeichnet. Jede buchbare Standard App kostet monatlich ab 10 Euro, das nutzen einer “extra Integration” ab 30 Euro.

Die Installation hat einen Basic Grundpreis von 1550 Euro, was 25 Stunden Arbeitszeit entspricht. Mit dem hinzufügen der zweiten App erhöht sich dieser und bleibt ab der vierten App bei 4950 Euro gleich.  

Ein weiterer Service den Odoo Online bietet, der aber ebenfalls nicht kostenfrei ist, ist das sogenannte “Success Pack”. Der Service umfasst vier mögliche Pakete, die eine Betreuung auf Stundenbasis darstellt. 

Odoo CMS - a big picture

Odoo Online Success Pack

Odoo Community

Die wohl am häufigsten genutzte Version ist Odoo Community. Sie ist kostenlos und wird On Premise genutzt. Bei diesem Modell betreibt der Nutzer oder die beauftragte Agentur, die Software auf einem eigenen Server oder Local. Hierbei können fast alle Apps genutzt werden, wenngleich nicht mit allen Funktionen. Das soll Unternehmen einen Anreiz geben, in die Enterprise Version zu wechseln, um in den vollen Genuss aller Features zu kommen. 

Odoo CMS - a big picture

Odoo Enterprise

Odoo Enterprise ist das Spitzenprodukt von Odoo und kostet jährlich 240 Euro pro User. Der Vorteil von Odoo Enterprise besteht vor allem im erweiterten Funktionsumfang der einzelnen Apps. Einzelne Funktionen wie Dynamic Accounting Reports, Banking-Schnittstellen, E-Mail-Marketing-Templates oder Barcode-Support, Check Printing & Deposit, Mahnwesen oder A/B Testing sind hier integriert und können voll verwendet werden.

Ansonsten beginnt der Preis für die Enterprise Version ab fünf Usern, dabei spielt es keine Rolle ob in Wirklichkeit nur drei User die ERP-Software nutzen.  

Damit ein Unternehmen Odoo Enterprise verwenden darf, muss dieses mit einem Odoo Partner zusammenarbeiten. Die Liste der Odoo Partner ist unter folgender Adresse zu finden:

https://www.odoo.com/de_DE/partners

Odoo CMS - a big picture

Lass uns deine Nummer da!

Oder ruf uns einfach direkt an   +49(391)5630690