Odoo Enterprise Inventar

Untertitel

Freddy Czaja

Einleitung

Die Odoo Enterprise App “Inventar” ist sehr übersichtlich und reduziert gehalten, denn sie beinhaltet nur die zwei Bereiche, Inventar und Wartungsanfragen. Die Aufgaben der Bereiche sind ebenfalls sehr einfach gehalten: In “Inventar” werden die Gegenstände aufgenommen und übersichtlich dargestellt. In “Wartungsanfragen” werden alle erstellten Wartungsaufträge ebenfalls in Kanban- oder Listenansicht dargestellt.

Inventar anlegen

Die Einstiegsseite der App Inventar, ist auch gleichzeitig die wichtigste Seite der App. Sie zeigt in einer Kanbanübersicht, alle aktuellen Inventargegenstände des Unternehmens, in Spalten sortiert. Die Spalten sind Hauptkategorien wie Computer, Drucker oder Bildschirme. Um einen Eintrag zu verschieben, ziehen sie ihn per “Drag and Drop” in eine andere Spalte.

Wir möchten jetzt aber einen neuen Inventargegenstand anlegen und klicken auf den grünen Button “Anlegen”. Im neu geöffneten Fenster tragen Sie zuerst die Inventarbezeichnung ein, dann die Kategorie (Computer usw.) und die Seriennummer. Danach tragen Sie ein, ob der Inventargegenstand von einer ganzen Abteilung genutzt wird oder von einem Mitarbeiter und dazu den Namen. Im rechten Feld “Techniker” wird der zuständige Techniker des Unternehmens eingetragen.

Danach können Sie im unteren Reiter “Beschreibung” nähere Informationen zum Gegenstand eintragen. Im Reiter “Produktinformationen” tragen Sie den Lieferanten ein, Lieferantenreferenz, Modell, Kosten, Garantie und den Einsatzort. Anschließend können Sie speichern. Der Inventargegenstand ist ab diesem Zeitpunkt aktiv und in der Kanban oder Listenansicht, unter dem Menüpunkt “Inventar” zu sehen.

Wartungsanfragen

Grundsätzlich können Sie Wartungsanfragen direkt aus einem Inventargegenstand anlegen oder über den Menüpunkt “Wartungsanfragen”. Wir gehen über den Menüpunkt “Wartungsanfragen”. Hier angelangt, sehen wir eine Kanbanansicht der bestehenden Wartungsanfragen, mit ihrem aktuellen Status; in der Grundeinstellung sind es: Neue Anfrage, In Bearbeitung, Repariert, Ausschuss melden und Spalte hinzufügen. Auch hier verschieben Sie die Einträge per Drag and Drop. 

Wir wollen aber einen neuen Antrag einbringen und klicken deshalb auf “Anlegen”. Hier tragen Sie zuerst den Betreff ein (Defekte Tastatur), dann den Absender - das kann der Mitarbeiter selbst sein, falls er Zugang zu Odoo hat, oder ein Manager - danach folgt “Aktiv” was soviel heißt wie Inventargegenstand, weitere Einträge sind: Reparaturverantwortlicher (er bekommt eine E-Mail), Priorität (Sterne vergeben) und Innere Notiz - das können zum Beispiel Informationen für oder vom Techniker sein. Als letztes wird gespeichert. Danach ist die Wartungsanfrage in der Hauptübersicht, sowie im Inventargegenstand vermerkt und der verantwortliche Techniker bekommt eine E-Mail. In der Wartungsanfrage sehen Sie oben rechts dann den Status der Anfrage.