Odoo App Mitglieder

Odoo 9 Tutorial

Freddy Czaja

Das Odoo 9 Modul Mitglieder ist auf den ersten Blick sehr klein, erst bei näherer Betrachtung offenbart es seine Daseinsberechtigung und mehr noch - seine Wichtigkeit. Natürlich wird nicht jeder dieses Modul nutzen, da die meisten Unternehmen, wie Onlineshops, ihre Kunden innerhalb des Bereichs Verkauf anlegen.

Besitzt eine Website aber einen Bereich, in dem sich User mit Daten wie E-Mail &  Adresse einloggen müssen, um premium Inhalt lesen zu können oder in einem Forum zu schreiben, dann wird Ihnen bewusst, wie stark das Odoo Modul Mitglieder ist. Ein weitere Funktion ist die Verwaltung von bezahlten Mitgliedschaften.

Odoo CMS - a big picture

Es ist zu bedenken, dass für einige Unternehmen - Kunden und Mitglieder eine Personengruppe sein können. Hier sollte sich vorab genauer mit dem Thema auseinanderzusetzen werden. Nur so viel: in der Odoo App Mitglieder können “Mitglieder” einen bestimmten Status wie Gold oder Silber zugeordnet werden, der erstens andere Kosten verursacht und zweitens verschiedene Leistungen mit sich bringen kann. 

Was für Mitgliedschaften können verwaltet werden?

Im Grunde genommen können mit Odoo ERP beinahe alle Mitgliedschaften verwaltet werden. Denkbar sind offline operierende Vereine, Unternehmen und Behörden die ihre freien- und zahlungspflichtigen Mitglieder verwalten möchte.

Die zweite große Gruppe sind online arbeitende Unternehmen, deren Website zum Beispiel ein Forum enthält oder einen Bereich in dem nur für angemeldeten Benutzern bestimmte Leistungen und Produkte zur Verfügung stehen.

Odoo text and image block

Mitglied anlegen

Für online arbeitende Unternehmen, bei denen sich Mitglieder auf der Website anmelden müssen, ist ein automatisiertes Aufnehmen der Daten selbstverständlich. Für alle anderen Unternehmen beschreiben wir nun den manuellen Vorgang, des Anlegen eines neuen Mitgliedes.

Zuerst loggen Sie sich in Odoo ein und installieren die App Mitglieder. Nun klicken Sie in der oberen Headernavigation auf den Menüpunkt Mitglieder. Sobald das geschehen ist, befinden Sie sich im Hauptbereich des Moduls. Hier sehen Sie wahrscheinlich schon ein zu Testzwecken angelegtes Mitglied in einer Kanban Übersicht. Wir wollen nun ein neues Mitglied anlegen, dazu klicken Sie auf den blauen Button “Anlegen”. Jetzt geben Sie den Namen an und ob es sich um eine Einzelperson oder um ein Unternehmen handelt. Sollte es sich um eine Einzelperson handeln, können Sie trotzdem ein Unternehmen zuordnen, sofern Ihnen die Daten zur Verfügung stehen. Darunter geben Sie die Adresse ein und die Website. Rechts daneben tragen Sie Daten wie Beruf, Telefon, Mobiltelefon, Fax, E-Mail, Anrede, Sprache und Tags ein. 

Odoo CMS - a big picture

Nun kommen wir zu den unterhalb zu sehenden Reitern:  Kontakt & Adressen, Interne Notizen, Verkauf & Einkauf, Finanzen, Mitgliedschaft, Partner-Zuordnung und Warnung.

Kontakt & Adresse: Im Bereich “Kontakt & Adressen” können Sie zum einen einen Kontakt anlegen, falls die Mitgliedschaft einem Unternehmen zugeordnet ist. Desweiteren kann eine Rechnungsadresse und eine Zustelladresse angelegt werden. Dann ist es möglich eine weitere Adresse anzulegen. 

Interne Notizen: Der Reiter “Interne Notizen” kann für Daten genutzt werden, die nicht in vorgegebenen Feldern angeordnet sind, sie sind nicht für Mitglieder sichbar.

Verkauf & Einkauf: Der Bereich Verkauf & Einkauf gibt Auskunft darüber, ob es sich bei dem Mitglied um einen Kunden oder um einen Lieferanten handelt. Wenn es sich um einen Kunden handelt, dann kann bei “Verkäufer” eingefügt werden, wer für die Kommunikation mit dem Mitglied verantwortlich ist. Die Auslieferungsmethode gibt die Art der Lieferung an. Hinter der Verkaufspreisliste verbirgt sich die Möglichkeit einem Mitglied nach seinem Status (Gold, Silber usw.) einen anderen Preis für Leistungen oder Produkte anzubieten.

Unter Diverses können Sie die Interne Referenz und einen Website-Tag eintragen. Unter Point of Sale haben Sie die Möglichkeit für das Mitglied einen Strichcode (Barcode) vergeben.

Der letzte Bereich ist Zahlungen, hier sehen Sie wahrscheinlich “0 Bankkonten” und “0 Zahlungen”. Um diese Daten einzutragen, klicken Sie ganz einfach auf einen dieser “unscheinbaren” Links und dann auf den blauen Button “Anlegen”.

Finanzen: Der Reiter “Finanzen” ist aufgeteilt in die Bereiche Verkauf und Einkauf. Hier können Sie die Zahlungsbedingungen, Steuerinformationen, Debitoren- und Kreditorenkonten eintragen.

Mitgliedschaft: Sehr interessant wird es im Bereich “Mitgliedschaft”. Hier verbirgt sich welches Mitgliedschafts-Produkt dem jeweiligen Mitglied zugewiesen ist, das könnte zum einen die Standardeinstellung “freies Mitglied” sein, hierfür müssen Sie den Haken bei “Freie Mitglieder” setzen. Die anderen Varianten sind bestimmte Mitgliedschafts-Produkte, wie zum Beispiel Gold- oder Silber Mitgliedschaft. Dazu müssen Sie den Haken unter “Freie Mitglieder” herausnehmen, damit unmittelbar darunter der blaue Link “Mitgliedschaft erwerben” erscheint. Sobald Sie nun auf den Link klicken, können Sie das entsprechende Mitgliedschafts-Produkt auswählen oder ein neues anlegen. 

Odoo image and text block

Mitgliedschafts-Produkt anlegen

Um ein Mitgliedschafts-Produkt auf normalen Wege anzulegen, gehen Sie in der linken Hauptnavigation auf Konfiguration und dann auf “Anlegen”. Nun tragen Sie den Namen für die neue Art der Mitgliedschaft ein: Interne Referenz, Interne Kategorie, Mitgliedschaftsdauer, Mitgliedsbeitrag, Erlöskonto und Steuern. Unterhalb dieser Daten können Sie eine interne Beschreibung vergeben und eine Verkaufsbeschreibung, die auch für Nutzer sichtbar ist.

Mitglieder verwalten

Im Verwaltungsbereich eines Mitgliedes haben Sie die Möglichkeit, die Person oder das Unternehmen zu verwalten, dazu gehört z.B. eine Mitgliedsrechnung zu erstellen oder Zahlungen zu verwalten. Darüber hinaus gibt Odoo ERP Ihnen die Möglichkeit, einem Mitglied ein Verkaufsangebot zu machen, eine Verkaufschance anzulegen, Reklamationen und Fälle aufzunehmen und zu bearbeiten, Aufgaben zu erstellen oder ein Meeting einzutragen. Hierfür stehen Ihnen 7 verschiedene Bereiche zur Verfügung, die oberhalb eines einzelnen Mitgliedskontos zu finden sind. 

Odoo text and image block
Odoo image and text block

Berichte

In der linken Navigation befindet sich der Menüpunkt Berichte. In diesem Bereich haben Sie die Möglichkeit, mittels einer Pivot Tabelle, einen Überblick über offene Beiträge, abgerechnete Beiträge, Anzahl der Mitglieder, bisherige Beiträge usw. zu bekommen. Das Ganze ist sehr leicht über Werte, Filter und Gruppierungen einzustellen.