Magento ERP

Untertitel

Freddy Czaja

Für Magento-Onlineshops ist ein funktionierendes ERP sehr wichtig, um alle Prozesse rund um Verkauf, Einkauf, Lager und Finanzen abbilden und steuern zu können. Es stellt sich deshalb immer wieder die Frage: welches ERP ist für Magento am besten geeignet? Wir sind spezialisiert auf Odoo ERP und möchten Ihnen bei der Entscheidung für das richtige ERP helfen. Unsere Tipps beschreiben, was ein ERP auf jeden Fall beinhalten sollte und was optional ist.

Was sollte das Magento ERP können

Schnittstelle

Es sollte einen Schnittstelle (Connector) zu Magento vorhanden sein. Die Schnittstelle ermöglicht den Datenaustausch und die Synchronisation zwischen Magento und dem ERP. Eine Anpassung ist in den meisten Fällen aber nicht zu umgehen.

Verkauf, Einkauf, Lager und Finanzen als Einheit

Das wichtigste an einem ERP für Magento ist, dass die Bereiche Verkauf, Einkauf, Lager und Finanzen sehr gut zusammenarbeiten. So kann zum Beispiel, bei unterschreiten des Mindestbestandes eines Produktes, automatisch eine Angebotsanfrage im Einkauf angelegt werden, die dann zu einer Bestellung führt; nach Lieferung wird die Ware ins Lager gebucht - steht also im Verkauf wieder zur Verfügung - im Finanzbereich wird anschließend die Rechnungen erstellt, eine Zahlung ausgeführt und in der Finanzbuchhaltung gebucht.

Verkauf, Einkauf, Lager und Finanzen als Einheit

Das wichtigste an einem ERP für Magento ist, dass die Bereiche Verkauf, Einkauf, Lager und Finanzen sehr gut zusammenarbeiten. So kann zum Beispiel, bei unterschreiten des Mindestbestandes eines Produktes, automatisch eine Angebotsanfrage im Einkauf angelegt werden, die dann zu einer Bestellung führt; nach Lieferung wird die Ware ins Lager gebucht - steht also im Verkauf wieder zur Verfügung - im Finanzbereich wird anschließend die Rechnungen erstellt, eine Zahlung ausgeführt und in der Finanzbuchhaltung gebucht.